zurückblättern vorblättern
Vergleich zum Vorjahr

Entwicklung der Ertrags- und Finanzlage


Im Ausblick 2014 werden die Beitragseinnahmen wieder leicht ansteigen. Beim Kapitalisierungsprodukt MAXI-ZINS erwarten wir dabei mit 185,0 Millionen Euro (2013: 156,3 Millionen Euro) die stärkste Steigerung. Das Erreichen dieses Zieles hängt aber stark vom Zinsniveau des Kapitalmarktes ab. Die Beitragseinnahmen ohne MAXI-ZINS werden dagegen aufgrund der hohen Versicherungsabläufe 2014 um voraussichtlich 4,0 Prozent zurückgehen. Dabei werden die Ablaufleistungen 2014 in etwa auf dem Niveau des Vorjahres liegen. Der Betrieb des Kapitalisierungprodukts ist mit einem hohen Anteil des Einmalbeitragsgeschäfts verbunden, sodass die gesamten Beitragseinnahmen im Jahr 2014 stärkeren Schwankungen unterliegen können. Dieser Umstand hat allerdings keine wesentlichen Auswirkungen auf die kurzfristige Ertragslage.

Das Neugeschäftsziel für den ertragreichen Sterbegeldtarif liegt 2014 über dem Vorjahr. Neue Ideen im Internet werden das Sterbegeldgeschäft beflügeln. Das Neugeschäft in der Risikolebensversicherung wurde aufgrund der wert- und risikoorientierten Steuerung gegenüber 2013 leicht zurückgenommen.

zurückblättern vorblättern
Vergleich zum Vorjahr

Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Zum Kontaktformular

Downloads

Sämtliche PDF- und XLS-Dateien des Berichts zum direkten oder gesammelten Download.

zum Download