zurückblättern vorblättern
Vergleich zum Vorjahr

Zusammenarbeit im Konzern


ERGO Direkt Versicherungen sind der Direktversicherer der ERGO, einer der großen Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Die Kundenorientierung, Größe und Finanzstärke der Gruppe machen ihre Gesellschaften zu nachhaltig zuverlässigen Partnern ihrer Kunden.

Für die weiteren Inhalte dieses Lageberichts möchten wir darauf hinweisen, dass bei der Nennung von ERGO Direkt Versicherungen über die drei Versicherungsgesellschaften ERGO Direkt Lebensversicherung AG, ERGO Direkt Versicherung AG und ERGO Direkt Krankenversicherung AG insgesamt berichtet wird.

Ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe

Die ERGO Direkt Lebensversicherung AG ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der ERGO Versicherungsgruppe AG. Die Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München, kontrolliert zum 31. Dezember 2010 unmittelbar und über ihre Tochtergesellschaft P.A.N. GmbH & Co. KG, Grünwald, 100,00 Prozent des gezeichneten Kapitals der ERGO Versicherungsgruppe AG, Düsseldorf.

Im Dezember 2010 wurden zwischen der ERGO Direkt Lebensversicherung AG und der ERGO Versicherungsgruppe AG ein Beherrschungs- und ein Gewinnabführungsvertrag geschlossen. Die Hauptversammlung der ERGO Versicherungsgruppe AG und die Hauptversammlung der ERGO Direkt Lebensversicherung haben jeweils am 17. Dezember 2010 den Verträgen zugestimmt. Die Verträge bedürfen noch der Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und werden mit Eintragung in das Handelsregister der ERGO Direkt Lebensversicherung AG wirksam.

Zum Verbund der ERGO Direkt Versicherungen zählen neben der ERGO Direkt Lebensversicherung AG auch die ERGO Direkt Versicherung AG, die ERGO Direkt Krankenversicherung AG und die ERGO Direkt Lebensversicherung AG, Wien.

ERGO ist weltweit in über 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. Über 50 000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als hauptberufliche selbstständige Vermittler für die Gruppe. Im Jahr 2010 erzielte die ERGO Versicherungsgruppe Beitragseinnahmen von 20 Milliarden Euro.

ERGO und ihre Spezialisten bieten ein umfassendes Spektrum an Versicherungen, Vorsorge und Serviceleistungen. Heute vertrauen über 40 Millionen Kunden der Kompetenz und Sicherheit der ERGO und ihrer Experten in den verschiedenen Geschäftsfeldern; allein in Deutschland sind es 20 Millionen Kunden. ERGO spricht sie mit vielfältigen Vertriebsorganisationen und auf verschiedenen Wegen an.

Neue Markenstrategie: ERGO tritt unter eigenem Namen auf

ERGO hat Ende 2009 ihre Markenstrategie geändert und tritt jetzt in Deutschland unter eigenem Namen am Markt auf. Im Februar 2010 benannte sich der Direktversicherer der Gruppe, die KarstadtQuelle Versicherungen, in ERGO Direkt Versicherungen um. Seit dem Sommer bietet die Gruppe Lebens- und Schaden-/Unfallversicherungen unter der Marke ERGO an; sie löst die Marken Hamburg-Mannheimer und Victoria ab. Die Umstellung erfolgte reibungslos. Dank einer groß angelegten Werbekampagne, die im Juli 2010 startete, erreicht die Marke ERGO bei deutschen Verbrauchern bereits nach kurzer Zeit erfreulich hohe Bekanntheits- und Sympathiewerte.

Gleichzeitig hat ERGO das Profil ihrer Spezialisten geschärft: Gesundheit wird nur noch unter der bekannten Marke DKV, Rechtsschutz unter der bekannten Marke D.A.S. vertrieben. Die jeweiligen Rechtsträger in diesen Geschäftsfeldern wurden im Herbst 2010 zusammengeführt. Die ERV bleibt der Name für Reiseschutz. In vielen internationalen Märkten steht die Marke ERGO bereits seit einiger Zeit für die Lebens- und Schaden-/Unfallversicherung; auch hier stellt die Gruppe den eigenen Namen in Zukunft noch konsequenter nach vorne.

Unser Anspruch: versichern heißt verstehen

Mit dem geänderten Markenauftritt hat sich die Gruppe neu positioniert und konsequent an den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden ausgerichtet. ERGO arbeitet auf eine klare und verständliche Kommunikation mit Kunden und Interessenten hin und lädt sie selbstkritisch zu Feedback ein. Die detaillierten Anregungen und Wünsche, die Verbraucher online an das Unternehmen richten können, fließen in die Arbeiten an Produkten und Prozessen ein. Ein neu bestellter Kundensprecher* wird ab 2011 die Interessen der Kunden in den internen Prozessen in Deutschland vertreten. Die starke Kundenorientierung ist in allen Unternehmensbereichen und Gesellschaften Maßstab des Handelns. Verbunden mit der Größe und Finanzstärke der Gruppe macht dieser Anspruch ERGO und ihre Spezialisten zu nachhaltig zuverlässigen Partnern für alle Versicherungs- und Vorsorgebedürfnisse.

ERGO Direkt Versicherungen werden aufgrund des Geschäftsmodells als eigenständiges Segment gesteuert. Die Einbindung der ERGO Direkt Lebensversicherung AG in die wichtigen Schnittstellen der ERGO Versicherungsgruppe ist sichergestellt. Dies betrifft beispielsweise die ERGO-Querschnittsressorts für Rechnungswesen, Steuern, Controlling und Risikomanagement, für Kapitalanlagen und Finanzen sowie für Personal.

ERGO Direkt Versicherungen haben die Verwaltung ihrer Vermögensanlagen zum größten Teil auf die MEAG MUNICH ERGO AssetManagement GmbH und ihre Tochtergesellschaften übertragen. MEAG ist der Vermögensmanager von Munich Re. Strategische Anlageentscheidungen werden in enger Abstimmung mit MEAG und ERGO von ERGO Direkt getroffen. Die ERGO Versicherungsgruppe AG übernimmt das Controlling bestimmter Kapitalanlagen.

Die ERGO Direkt Lebensversicherung AG unterhält im Konzern Rückversicherungsbeziehungen mit der ERGO Direkt Lebensversicherung AG, Wien, der Neckermann Lebensversicherung AG, der ERGO Direkt Versicherung AG und der Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG.

* Bezeichnung nachträglich aus rechtlichen Gründen geändert

zurückblättern vorblättern
Vergleich zum Vorjahr

Presse-Service

0911 / 148 3231

Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Zum Kontaktformular

Downloads

Sämtliche PDF- und XLS-Dateien des Berichts zum direkten oder gesammelten Download.

zum Download