zurückblättern vorblättern
Vergleich zum Vorjahr

Mitarbeiter


Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – nachfolgend Mitarbeiter genannt – sichern unseren Erfolg mit ihrer Kompetenz, ihrer Leistungsbereitschaft und ihrem Engagement. Deswegen investieren wir konsequent in ihre Förderung.

Im Jahr 2010 wurde erstmalig eine konzernweite Mitarbeiterbefragung durchgeführt. Mit dieser Befragung wurde die Zufriedenheit der Mitarbeiter mit den Arbeitsbedingungen, der direkten Führung, der Zusammenarbeit mit Kollegen, den Arbeits- und Lernmöglichkeiten sowie mit dem ERGO Konzern insgesamt ermittelt. Anhand der Ergebnisse wurden Maßnahmen entwickelt, die die Zufriedenheit der Mitarbeiter mit dem Arbeitgeber ERGO noch weiter steigern sollen. Die Umsetzung der Maßnahmen wird größtenteils im Jahr 2011 erfolgen. Die konzernweite Mitarbeiterbefragung soll zukünftig in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden.

Personelle Entwicklung

Am Ende des Berichtsjahres waren 1.735 (Vorjahr: 1.798) Mitarbeiter für die ERGO Direkt Versicherungen tätig. Das durchschnittliche Lebensalter unserer Mitarbeiter erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr von 38,7 Jahre auf 39,5 Jahre. Der Anteil der Frauen lag bei 64,6 Prozent (Vorjahr: 64,8 Prozent). Die durchschnittliche Konzernzugehörigkeit stieg von 7,8 Jahre auf 8,9 Jahre.

Aus- und Weiterbildung

Die Weiterentwicklung und -qualifizierung nahm auch im Jahr 2010 einen hohen Stellenwert ein. So haben bereits 117 Mitarbeiter mit Personalverantwortung an unseren neu konzipierten Führungskräfteprogrammen erfolgreich teilgenommen.

Mit dem neuen, vom TÜV Süddeutschland zertifizierten Ausbildungsprogramm zum/r zertifizierten Servicespezialisten/-in haben wir unsere Ausrichtung auf Service und Kundenorientierung konsequent vorangetrieben. 324 Mitarbeiter haben das Angebot zu diesem Ausbildungsprogramm im letzten Jahr genutzt, 209 Mitarbeiter konnten es bereits erfolgreich abschließen.

Ende 2010 beschäftigten wir 78 Auszubildende (Vorjahr: 84 Auszubildende). Die Ausbildungsquote lag am Jahresende bei 4,3 Prozent (Vorjahr: 4,5 Prozent). Wir bilden in den Berufen „Kaufmann für Versicherungen und Finanzen“, „Fachinformatiker“ und „Servicefachkräfte für Dialogmarketing“ aus. Dies verstehen wir als einen Beitrag zur Zukunftssicherung des Unternehmens.

Personal- und Sozialaufwand

Der Personal- und Sozialaufwand für unsere Mitarbeiter lag im Berichtsjahr auf Vorjahresniveau.

Dank an die Mitarbeiter

Wir danken allen Mitarbeitern sehr herzlich für ihren persönlichen Einsatz, das große Engagement und das hohe Maß an Motivation, den Gesellschaftserfolg positiv zu beeinflussen. Unser Dank gilt auch dem Betriebsrat sowie dem Sprecherausschuss für die leitenden Angestellten für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bei der Lösung der personellen, sozialen und organisatorischen Aufgaben.

zurückblättern vorblättern
Vergleich zum Vorjahr

Presse-Service

0911 / 148 3231

Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Zum Kontaktformular

Downloads

Sämtliche PDF- und XLS-Dateien des Berichts zum direkten oder gesammelten Download.

zum Download