zurückblättern vorblättern
Vergleich zum Vorjahr

Jahresbilanz zum 31. Dezember 2010


(XLS:) XLS

 

 

 

 

 

Vorjahr

 

A. Immaterielle Vermögensgegenstände

 

 

 

 

 

Entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten

 

 

 

3.546.200

2.506.636

 

 

 

 

 

 

B. Kapitalanlagen

 

 

 

 

 

I. Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten, einschließlich der Bauten auf fremden Grundstücken

 

 

11.345.132

 

10.190.487

 

 

 

 

 

 

II. Kapitalanlagen in verbundenen Unternehmen und Beteiligungen

 

 

 

 

 

1. Anteile an verbundenen Unternehmen

 

18.566.831

 

 

12.304.341

2. Ausleihungen an verbundene Unternehmen

 

1.687.500

 

 

2.337.500

3. Beteiligungen

 

25.157.346

 

 

25.851.758

 

 

 

45.411.677

 

40.493.599

 

 

 

 

 

 

III. Sonstige Kapitalanlagen

 

 

 

 

 

1. Aktien, Investmentanteile und andere nicht festverzinsliche Wertpapiere

 

559.433.968

 

 

671.052.181

2. Inhaberschuldverschreibungen und andere festverzinsliche Wertpapiere

 

611.816.574

 

 

423.409.527

3. Sonstige Ausleihungen

 

 

 

 

 

a) Namensschuld-
verschreibungen

1.212.358.127

 

 

 

1.040.937.471

b) Schuldscheinforderungen und Darlehen

1.330.750.658

 

 

 

1.380.838.580

c) Darlehen und Vorauszahlungen auf Versicherungsscheine

38.823.555

 

 

 

42.806.206

d) übrige Ausleihungen

79.505.257

 

 

 

91.516.757

 

 

2.661.437.597

 

 

2.556.099.014

 

 

 

 

 

 

4. Einlagen bei Kreditinstituten

 

134.700

 

 

20.202.300

5. Andere Kapitalanlagen

 

 

 

84.940

 

 

 

3.832.822.839

 

3.670.847.962

 

 

 

 

 

 

IV. Depotforderungen aus dem in Rückdeckung übernommenen Versicherungsgeschäft

 

 

4.022.109

 

3.088.080

 

 

 

 

3.893.601.757

3.724.620.128

C. Kapitalanlagen für Rechnung und Risiko von Inhabern von Lebensversicherungspolicen

 

 

 

29.703.105

22.979.760

 

 

 

 

 

 

D. Forderungen

 

 

 

 

 

I. Forderungen aus dem selbst abgeschlossenen Versicherungsgeschäft an:

 

 

 

 

 

1. Versicherungsnehmer

 

 

 

 

 

a) fällige Ansprüche

 

1.601.912

 

 

1.611.722

b) noch nicht fällige Ansprüche

 

30.297.044

 

 

24.675.080

 

 

 

31.898.956

 

26.286.802

 

 

 

 

 

 

2. Versicherungsvermittler

 

 

57.020

 

235.027

 

 

 

31.955.976

 

26.521.829

 

 

 

 

 

 

II. Sonstige Forderungen

 

 

3.942.377

 

3.005.440

davon an verbundene Unternehmen:
1.011.243 (798.164) €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

35.898.353

29.527.269

 

 

 

 

 

 

E. Sonstige Vermögensgegenstände

 

 

 

 

 

I. Sachanlagen und Vorräte

 

 

7.128.344

 

8.296.565

II. Laufende Guthaben bei Kreditinstituten, Schecks und Kassenbestand

 

 

81.600.298

 

44.434.403

III. Andere Vermögensgegenstände

 

 

9.788.958

 

11.907.448

 

 

 

 

98.517.600

64.638.416

 

 

 

 

 

 

F. Rechnungsabgrenzungsposten

 

 

 

 

 

I. Abgegrenzte Zinsen und Mieten

 

 

70.738.387

 

68.002.901

II. Sonstige Rechnungsabgrenzungsposten

 

 

7.429.338

 

6.780.806

 

 

 

 

78.167.725

74.783.707

 

 

 

 

 

 

Summe der Aktiva

 

 

 

4.139.434.740

3.919.055.916

(XLS:) XLS

 

 

 

 

Vorjahr

 

A. Eigenkapital

 

 

 

 

I. Eingefordertes Kapital

 

 

 

 

1. Gezeichnetes Kapital

12.300.000

 

 

12.300.000

2. Nicht eingeforderte ausstehende Einlagen

6.135.503

 

 

6.135.503

 

 

6.164.497

 

6.164.497

II. Kapitalrücklage

 

582.873

 

582.873

 

 

 

 

 

III. Gewinnrücklagen

 

 

 

 

1. gesetzliche Rücklage

647.127

 

 

647.127

2. Rücklage für Anteile an einem herrschenden oder mehrheitlich beteiligten Unternehmen

2.329.941

 

 

2.615.340

3. andere Gewinnrücklagen

52.255.667

 

 

40.334.967

 

 

55.232.735

 

43.597.434

 

 

 

 

 

IV. Jahresüberschuss

 

12.000.000

 

11.600.000

 

 

 

73.980.105

61.944.804

 

 

 

 

 

B. Versicherungstechnische Rückstellungen

 

 

 

 

I. Beitragsüberträge

 

 

 

 

1. Bruttobetrag

8.226.881

 

 

6.618.233

2. davon ab:

 

 

 

 

Anteil für das in Rückdeckung gegebene Versicherungsgeschäft

 

 

 

 

8.226.881

 

6.618.233

 

 

 

 

 

II. Deckungsrückstellung

 

 

 

 

1. Bruttobetrag

3.371.321.293

 

 

3.176.644.952

2. davon ab:

 

 

 

 

Anteil für das in Rückdeckung gegebene Versicherungsgeschäft

21.128.058

 

 

20.420.583

 

 

3.350.193.235

 

3.156.224.369

 

 

 

 

 

III. Rückstellung für noch nicht abgewickelte Versicherungsfälle

 

 

 

 

1. Bruttobetrag

10.688.354

 

 

10.086.372

2. davon ab:

 

 

 

 

Anteil für das in Rückdeckung gegebene Versicherungsgeschäft

270

 

 

147.552

 

 

10.688.084

 

9.938.820

 

 

 

 

 

IV. Rückstellung für erfolgsabhängige und erfolgsunabhängige Beitragsrückerstattung

 

 

 

 

1. Bruttobetrag

315.491.027

 

 

309.339.685

2. davon ab:

 

 

 

 

Anteil für das in Rückdeckung gegebene Versicherungsgeschäft

 

 

 

 

315.491.027

 

309.339.685

 

 

 

3.684.599.227

3.482.121.107

 

 

 

 

 

C. Versicherungstechnische Rückstellungen im Bereich der Lebensversicherung, soweit das Anlagerisiko von den Versicherungsnehmern getragen wird

 

 

 

 

Deckungsrückstellung

 

 

 

 

1. Bruttobetrag

29.703.105

 

 

22.979.760

2. davon ab:

 

 

 

 

Anteil für das in Rückdeckung gegebene Versicherungsgeschäft

 

 

 

 

29.703.105

 

22.979.760

 

 

 

29.703.105

 

 

 

 

 

 

D. Andere Rückstellungen

 

 

 

 

I. Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen

 

17.847.789

 

11.820.544

II. Steuerrückstellungen

 

5.291.593

 

1.873.139

III. Sonstige Rückstellungen

 

10.444.112

 

11.109.612

 

 

 

33.583.494

24.803.295

 

 

 

 

 

E. Depotverbindlichkeiten aus dem in Rückdeckung gegebenen Versicherungsgeschäft

 

 

21.128.058

20.484.829

 

 

 

 

 

F. Andere Verbindlichkeiten

 

 

 

 

I. Verbindlichkeiten aus dem selbst abgeschlossenen Versicherungsgeschäft gegenüber:

 

 

 

 

1. Versicherungsnehmern

281.287.495

 

 

296.973.204

2. Versicherungsvermittlern

22.259

 

 

270.794

 

 

281.309.754

 

297.243.998

 

 

 

 

 

II. Abrechungsverbindlichkeiten aus dem Rückversicherungsgeschäft

 

377.432

 

217.699

davon gegenüber verbundenen Unternehmen:
117.666 (44.324) €

 

 

 

 

 

 

 

 

 

III. Sonstige Verbindlichkeiten

 

13.469.656

 

8.971.649

davon aus Steuern:
5.350.393 (1.010.123) €

 

 

 

 

davon im Rahmen der sozialen Sicherheit:
– (–) €

 

 

 

 

davon gegenüber verbundenen Unternehmen:
3.552.065 (2.975.285) €

 

 

 

 

 

 

 

295.156.842

306.433.346

G. Rechnungsabgrenzungsposten

 

 

1.283.909

288.775

 

 

 

 

 

Summe der Passiva

 

 

4.139.434.740

3.919.055.916

Es wird bestätigt, dass die in der Bilanz unter den Posten B.II. und C. der Passiva eingestellten Deckungsrückstellung unter Beachtung des § 341 f HGB sowie der auf Grund des § 65 Abs. 1 VAG erlassenen Rechtsverordnungen berechnet worden ist; für den Altbestand im Sinne des § 11 c VAG und des Artikels 16 § 2 Satz 2 des Dritten Durchführungsgesetzes/EWG zum VAG ist die Deckungsrückstellung nach dem zuletzt am 26. April 2007 genehmigten Geschäftsplan berechnet worden; sie beinhaltet darüber hinaus eine zusätzliche Rückstellung für die Bedeckung des Langlebigkeitsrisikos, deren Berechnungsmethoden von der BaFin am 22. November 2010 genehmigt wurden.

Fürth, den 15. Februar 2011

Unterschrift Marcus Lenz – Verantwortlicher Aktuar (Handschrift)

Marcus Lenz
Verantwortlicher Aktuar

Ich bestätige gemäß § 73 VAG, dass Vermögenswerte in Höhe der in der Bilanz eingestellten Deckungsrückstellung vorschriftsmäßig angelegt und aufbewahrt sind.

Fürth, den 15. Februar 2011

Unterschrift Helmut Ahles – Treuhänder (Handschrift)

Helmut Ahles
Treuhänder

zurückblättern vorblättern
Vergleich zum Vorjahr

Presse-Service

0911 / 148 3231

Haben Sie Fragen? Wir helfen gerne weiter.

Zum Kontaktformular

Downloads

Sämtliche PDF- und XLS-Dateien des Berichts zum direkten oder gesammelten Download.

zum Download